PP-Plutos Managed Account

Strategiebeschreibung von PP-Plutos

PP-Plutos ist eine auf drei unterschiedlichen Zeitebenen arbeitende Multi Asset Strategie mit dem Ziel eines positiven Total Return Ertrages größer zehn Prozent pro Jahr.

Die Konzentration des Handels liegt auf dem Aufspüren und Ausnutzen von kurz- und mittelfristigen Marktanomalien und „Fehlbewertungen“. Während in der untersten Zeitebene technische Marktaspekte und saisonale Zyklik wesentliche Entscheidungsparameter darstellen, setzt PP-Plutos im längerfristigen Bereich ganz bewusst auf fundamentale Aspekte.

Aus dem obigen Ansatz ergibt sich, dass PP-Plutos vor allem versucht Trendwenden frühzeitig zu erkennen; maximal gewinnbringend ist ein solcher Ansatz, wenn man ihn mit asymmetrischen Chance/Risiko Profilen verbindet. Somit sind (Long) Optionen, dass Hauptanlageinstrument im Rahmen von PP-Plutos. Hinzu kommen Futures und Einzelaktien, letzteres aber fast immer im Rahmen einer marktneutralen Strategie.

Unverzichtbarer Bestandteil von PP-Plutos ist eine auf mehreren Ebenen (Einzelposition; Einzelmarkt; Zeitebene) arbeitende Risikokontrolle, um das Risiko einzelner Fehleinschätzungen für das Gesamtergebnis so klein wie möglich zu halten.